Berufsgruppen mit den grössten Stellenmarktanteilsveränderungen

Stellentrend Barometer

Tops und Flops
Mit einem Plus von 1,6 Prozentpunkten konnte die Berufsgruppe der Ingenieure und Konstrukteure ihren Kadermarktanteil im Vergleich zum Vorjahresmonat am stärksten ausbauen. Gleichzeitig stieg auch die Nachfrage nach Vertriebsmitarbeitern und Sekretariats- und Verwaltungspersonal. Fachkräfte für IT und Telekommunikation wurden hingegen weniger gesucht als im August 2010.

Was sagen die Inserenten?
Unternehmen, die Ingenieure und Konstrukteure suchten, waren mit der Anzahl der Bewerbungen unzufriedener und konnten die inserierten Stellen weniger oft besetzen als der Gesamtdurchschnitt. Die Stelleninserenten bewerteten die Zufriedenheit mit der Anzahl der Bewerbungen für Technische Berufe auf einer Skala von 1 «sehr zufrieden» bis 6 «unzufrieden» mit 4,28, während der Gesamtdurchschnitt für alle Berufe bei 3,55 lag. 62% aller Unternehmen konnten einen der Bewerber einstellen. Die Stellenanbieter, die speziell nach technischen Fachkräften suchten, kamen nur auf 46%. Dies ergab eine Befragung unter 444 Schweizer Stelleninserenten im Juli und August 2011.

Zahl des Monats
2,5% aller im August in Schweizer Print- und Online-Medien inserierten Stellenangebote wurden für Young Professionals ausgeschrieben.

AnzeigenDaten ist ein Service der index Internet und Mediaforschung GmbH. AnzeigenDaten wertet Stelleninserate von 34 Schweizer Print- und Online-Medien aus. www.AnzeigenDaten.ch

Be Sociable, Share!

Kommentieren Sie diesen Artikel