Montage und Service in der Maschinenindustrie: Ein Vergleich der Löhne in Bezug auf die Ausbildung

Lohngrafik

1    Gelernte Arbeitnehmende
2    Berufslehre mit Zusatzausbildung
3    Mit Fachhochschulabschluss
4    Universitäts- oder ETH-Abschluss
5    Hochschulabschluss und Spezialfach
6    Unteres Kader
7    Obere Kaderfunktion

Die Maschinen-, Elektro- und Metall-Industrie (MEM) ist mit rund 338000 Beschäftigten die grösste industrielle Arbeitgeberin der Schweiz.
Die Löhne wurden statistisch erhoben und entsprechen dem Median eines mittleren Verdienstes: Für die eine Hälfte der Lohnbezüger liegt der Lohn über, für die andere Hälfte hingegen unter diesem Wert.

Quelle: Das Lohnbuch 2012, Kapitelziffer 28.00. Herausgeber des Lohnbuchs ist das Amt für Wirtschaft und Arbeit des Kantons Zürich. Zu beziehen unter www.arbeitsbedingungen.zh.ch oder beim Orell Füssli Verlag.

Be Sociable, Share!

Kommentieren Sie diesen Artikel